“Es ist widersprüchlich, in einer globalen Welt kein Geld in den Auslandjournalismus zu investieren”

Unsere Welt wird immer globaler und unsere Kultur immer multikultureller. In Zeiten eines solchen Wandels ist es wichtig den eigenen Blickwinkel zu erweitern und über die Grenzen hinauszuschauen. Es muss Auslandjournalismus betrieben werden, um informiert zu bleiben. Das Problem ist jedoch, dass Schweizer Medienhäuser immer weniger in den Auslandjournalismus investieren. Ist es nicht paradox, dass […]

Read more "“Es ist widersprüchlich, in einer globalen Welt kein Geld in den Auslandjournalismus zu investieren”"

Datenjournalismus: Alles nur Pseudo-Objektivität?

“Halt die Fresse, Lügenpresse!” – Heutzutage wird der Presse häufig eine unsachliche Berichterstattung oder gar eine bewusste Verfälschung der Tatsachen vorgeworfen. Lässt sich Journalismus und Transparenz überhaupt vereinbaren?   “Der transparente Datenjournalismus dürfte uns zurück auf den Pfad der Vernunft führen”. – Marlis Prinzing, Journalisten Ausbildnerin Möchten Menschen eine Meinung in irgendeiner Form glaubwürdig verkaufen, […]

Read more "Datenjournalismus: Alles nur Pseudo-Objektivität?"

Lügen haben kurze Beine – Bilder auch

Journalisten heutzutage sind oftmals unter Zeitdruck; nichts kann schnell genug gehen. Eine Nachricht über ein Ereignis erreicht innert einer halben Stunde 35% der Weltbevölkerung. Die Informationen werden mobil beschafft, da dies der zeitsparendste Weg ist. Doch ganz so einfach ist es nicht. Unaufmerksame Journalisten laufen oftmals Gefahr, an falsche Informationen zu gelangen und diese schlimmstenfalls […]

Read more "Lügen haben kurze Beine – Bilder auch"