,,Es sind mehrere 10’000 Franken Sachschaden’’

Vergangenen Sonntag ist es nach dem Fussballspiel zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Zürich am Bahnhof Winkeln zu Sachschäden und verletzen Personen gekommen. Dionys Widmer, stellvertretender Leiter der Fachstelle Kommunikation der Stadtpolizei St.Gallen, nimmt Stellung und erklärt, welche Vorbereitungen getroffen worden sind.

 

Venya De Stefani

 

 

Die beiden Fangemeinden verstehen sich bekanntlich nicht gut. Welche Vorkehrungsmassnahmen sind getroffen worden?

 

Dionys: ,,Vor jedem Spiel gibt es eine Lagebeurteilung woraus ein Mannschaftsaufgebot erfolgt. Dies kann bis zum Spiel laufend angepasst werden. Aktuelle Probleme der Fankreise müssen miteinbezogen werden, weil dies zu Krawallen führen kann. Ausserdem wird geschaut wo es bei vergangenen Spielen Probleme gab und wie wir dagegen wirken können. Wir waren gerüstet.’’

 

Die Ausschreitungen haben zu Sachschäden geführt. Wie teuer wird das Ganze?

 

Dionys: ,,Den genauen Betrag kann ich nicht sagen, weil die Kantonspolizei mit den Ermittlungen beschäftigt ist. Es geht um Versicherungsschäden die zur Anzeige gebracht werden müssen. Ich kann aber sagen es sind mehrere 10’000 Franken.’’

 

Wer kommt dafür auf?

 

Dionys: ,,In erster Linie die Versicherungen oder der Eigentümer wenn er nicht versichert ist. Unser Ziel ist aber klar die Täter zu ermitteln, damit diese bestraft werden. Die Schadenssumme wird zivilrechtlich behandelt. Der Betroffene muss eine Anklage machen um das Geld zurück zu fordern.’’

 

Sie waren bis vor fünf Jahren selber noch an der Front als Polizist. Haben Sie einen solchen Krawall im Einsatz schon miterlebt?

 

Dionys: ,,Ja, das gehört leider auch zu den Aufgaben von Polizisten. Unser Ziel ist es aber solche Ausschreitungen zu verhindern. Es kommt auch jetzt noch ab und zu vor das Büropolizisten zurück an die Front müssen. Vor allem bei Fussballspielen die eine grosse Fangemeinde haben. Da kann es sein, dass auch ich an die Front muss.’’

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s